Wir sind für Sie da!

Logopädische Praxis

Heike Grimmelt
Talstr. 32a
40217 Düsseldorf
Tel.: 0211.371195
Fax: 0211.1601263
info@logopaedie-duesseldorf.de

Öffnungszeiten:
Montags bis Samstags
Termine nach Vereinbarung

Störungen des phonologischen Bewusstseins

Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen phonologischem Bewusstsein und dem Erfolg beim Lesen- und Schreibenlernen.

Kindern sollte schon im Vorschulalter bewusst sein, dass sich Wörter in kleinere sprachliche Einheiten, wie Silbe und Pho­nem (Laut), unterteilen lassen.

Folgende Fähigkeiten sollten bereits Vorschulkinder haben:

  • Reimbewusstsein (Reimwörter finden und Reimerkennung)
  • Silbenbewusstsein (Wörter müssen in Silben unterteilt werden können und Silben sollten zu Wörtern verbunden werden können)
  • einfache Lautanalyse (Bestimmen, ob ein bestimmter Laut in einem Wort enthalten ist, z.B. /a/ in Affe, beurteilen, ob Wörter den selben Anlaut, Inlaut- oder Auslaut haben, z.B. Bad-Ball)